ACHAVA Festspiele

Schüler des ASG Ruhla bei den ACHAVAFestspielen Thüringen

Am Freitag, 11.09.2020 waren am Abend vier Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Ruhla bei der musikalischen Ausgestaltung einer Shabbatfeier beteiligt. Sie sangen in diesem jüdischen Gottesdienstes am Beginn und zum Ausklang hebräische Lieder, was für den jüdischen Kantor Yoed Sorek, welcher diesen Gottesdienst leitete, ein besonderes Zeichen des interkulturellen Miteinanders darstellte.

Die ACHAVA Festspiele Thüringen sind Tage des interreligiösen Dialoges, welche 2015 ins Leben gerufen wurden und auch in diesem Jahr in mehreren Thüringer Städten von September bis Dezember stattfinden. Achava heißt Brüderlichkeit und dieses Festival ist nicht mehr nur auf den jüdisch-christlichen Dialog ausgerichtet.


6 Ansichten1 Kommentar

Bermbachtal 24 99842 Ruhla

Telefon: 036929/6160
  • Facebook Clean
  • Weiß Instagram Icon